Der aktuelle Monats Tipp November 2017

 

Unser Monatstipp im November ist

zu endschleunigen.

 

Im November beginnt das chinesische Wasserelement.

Es ist  das fünfte Element und schließt den Jahres-Zyklus, der mit dem Holz im Frühjahr, bzw. Januar wieder beginnt.  Es ist eine Zeit in der wir durch Ruhe Kraft sammeln können, in der Einkehr und Stille gefragt sind.

 

In der chinesischen Medizin wird Aktivität mit Yang und Ruhe mit Yin gleichgesetzt. Es geht also um Yin Qualitäten, diese jetzt bewusst zu pflegen.

Entspannende Massagen, Schlaf pflegen oder auch wie modern: auf Schlafhygiene zu achten, sind Maßnahmen die unser Yin erhalten und aufbauen. Die Wasserenergie sitzt in unseren Nieren und der Blase. Ränder unter den Augen sind ein deutlicher Hinweis an mangelnder Nierenenergie und meistens auch auf zu wenig Schlaf.

In der Naturheilkunde stehen uns eine Vielzahl von Methoden zur Verfügung Schlaf zu unterstützen. Mit Massagen, Akupunktur, Heilkräutern, Schröpfen und auch der entspannenden Phonophorese.

Für eine Heilpraktische Behandlung benötigen wir zunächst ihre Anamnese, gerne beraten wir Sie kurz per Telefon zum Ablauf der Behandlung.

 

 

Heike Brunner

Di + Do 9-12h

Di – Fr tgl. 14-18h

Samstags nach Absprache

Telefonische Sprechzeit: Di+Do 7.30-8.30h

 

Gregory Spoo

Mo - Fr tgl. von 11-19h

 

 

Team Chisalon

Heike und Gregory

 

Vorankündigung Kurse/Workshops/Fortbildungen 2017 / 2018

 

November/Dezember: Kinesiologie Intensiv Grundkurs alle Gender, Der Literarische Salon, Energie-Aura-Schutz für Frauen.

Januar: Kinesiologie Aufbaukurs: Allergiebalancen. Fortbildung für alle Gender.

Februar: Ohrakupunktur Kompaktseminar: Thema Depression und Hormonelle Dysbalancen

 

April: Kinesiologie Intensiv Grundkurs für Frauen in Kooperation mit Lachesis e.V.

 

 

Informationen dazu siehe Kurse oder auch auf unserer Facebook-Seite!

Newsletter bestellen: Ja ich möchte den Chisalon Newsletter: info@chisalon.de

 

Hier ein paar Lesetipps:

Rezensionen von Heike, bitte Buchgrafik klicken;

Grafiken © Haug, Mankau, Zindler