TCM -

traditionelle chinesische Medizin:

 

 

Zu einer Behandlung nach traditioneller

chinesischer Medizin, gehört neben der

Akupunktur mit

Nadeln, die Anwendung von Moxa ( Wärmebehandlung ),

Akupressur, Schröpfen, Tui Na Massage und

Ohrakupunktur.

 

Die traditionelle Diagnose wird mit Befragung, Zungen - und Pulsdiagnostik erstellt.

 

Die chinesische Medizin hat eine über 2000 Jahre alte

Tradition, und ihre Wirksamkeit wird von der

Weltgesundheitsorganisation

( WHO ) bei über 60 Krankheitsbildern bestätigt, z.B.:

Kopfschmerzen, Schmerzen im Bewegungsapparat,

Allergien, Asthma, Depressionen

Neurodermitis, Übelkeit, Gastritis,

Unruhe, Fieberzustände, Erschöpfung.

 

 

Die geburtsvorbereitende und schwangerschaftsbegleitende Akupunktur, sowie Wochenbettbehandlung, ( Still– /Depressionsprobleme) werden ebenso nach TCM Kriterien ausgeführt...hier mehr

 

 

 

 

 

Ohrakupunktur wird insbesondere bei Suchterkrankungen eingesetzt,

wie z.B. bei der Raucherentwöhnung, Alkohol– oder Ess- Sucht.

 

Ernährung und Heilkräuter sind zudem ein wichtiger Bestandteil der TCM, wir arbeiten mit chinesischen Heilpilzen sowie chinesischen Präparaten nach Giovanni Macciochia und Bob Flaws ( Bios).

 

 

 

Gua Sha– Diese Technik regt stark die Durchblutung an, hilft zu Entgiften und wird auch in der Schönheits-TCM– eingesetzt.

 

Phytopunktur/ Phonophorese/ Lumopunktur

 

Folgende Behandlungstechniken bieten wir in unserer Praxis zusätzlich zur Akupunktur mit Nadeln an, alle Techniken werden auch auf dem Meridianen und Akupunkturpunkten ausgeführt:

 

Phytopunktur:

schmerzfreie    Variante der Akupunkturpunktestimulation, mittels Kräuterauflagen , Phytopflastern und Magnetpflastern.

 

Phonophorese:

Behandlung der Akupunkturpunkte mittels Klangwellen / Stimmgabelpunktion.

 

Lumenpunktur:

Behandlung der Akupunkturpunkte mittels Spektral-Licht

Seitenlink:

Fertilität & Schwangeren -TCM

 

 

PDF zu folgenden Themen:

Patienten Info zu TCM

Schönheitsakupunkur